Home  |  Züruck  |      
EINRICHTUNGENHAUSORDNUNG
Karte Herunterladen Und Hausordnung
• Der Empfang und das Zelten werden von 9:00 bis 22:00 Uhr möglich sein.
• Von 0:00 bis 8:00 Uhr ist es keinem Fahrzeug gestattet in den oder aus dem Campingplatz zu fahren (ausgenommen sind Notfälle), um die Ruhezeiten der anderen Gäste zu gewährleisten. Wenn ein Fahrzeug zu den genannten Uhrzeiten ankommen sollte, muss dieses vor der automatischen Schranke abgestellt werden, wenn dort Platz zum Parken sein sollte. Wenn dies nicht der Fall ist, dann muss das Auto außerhalb des Campingplatzes abgestellt werden, wobei hier kein Recht auf finanzielle Ansprüche besteht.
• Der Abfall soll nur in den dafür vorgesehenen Containern entsorgt werden, und zwar von 20:00 bis 24:00.
• Die Bar und der Supermarkt haben von 9:00 bis 22:00 durchgehend geöffnet.
• Das Fahren mit Fahrrädern ist nur auf den Wegen gestattet.
• Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit innerhalb der Anlage für Fahrzeuge jeglicher Art, Fahrräder eingeschlossen, ist 10 km/h.
• Jeder Camper wird bei seiner Ankunft einen Lichtbildausweis bei der Camping- Leitung als Kaution hinterlegen müssen. Dieser wird bei Abreise nach erfolgter Zahlung zurückgegeben.
• Ab 0:00 Uhr ist Nachtruhe. Jeder soll sich daran halten, so dass alle unsere Gäste sich ausruhen können.
• Es gibt spezielle Badewannen für Behinderte sowie für Säuglinge und Kinder bis zu 3 Jahren. Diese speziellen Einrichtungen sind normalerweise abgeschlossen. Um diese zu nutzen wenden Sie sich bitte an die Campingleitung, bei der Sie den Schlüssel bekommen können.
• Es gibt sowohl Spülbecken, um dreckiges Geschirr und Besteck zu spülen als auch Waschplätze, um Kleidung zu waschen. Es wird darum gebeten diese auch nur für die jeweiligen Zwecke zu nutzen.
• Es gibt außerdem ein spezielles WC, um die chemischen WCs der Wohnwagen und mobile zu entleeren. Dafür sind die normalen Toiletten nicht geeignet. Wir bitten Sie also diese ordnungsgemäß zu entleeren.
• Wenn ein Gast von einem Familienangehörigen oder Freund Besuch bekommen sollte, dann muss der Campingleitung sowohl die Zahl der Besucher, als auch die Zeit mitgeteilt werden, die diese Besucher auf dem Campingplatz verbringen werden, so dass die Campingleitung bestimmen kann, ob es als Besuch oder als Aufenthalt gilt.
• Der Aufenthalt endet um 12:00 Uhr des letzten bezahlten Tages. Ab dieser Uhrzeit wird ein Tag Aufenthalt mehr berechnet.
• Der Aufenthalt wird pro verbrachter Nacht auf dem Campingplatz berechnet.
• Feuer machen ist auf der ganzen Anlage verboten, es sei denn es wird in einem dafür vorgesehenen Grill gemacht.
 
Política de privacidad
Validado XHTML 1.0 Transitional